Seelsorge

Die Gemeinde Oberwinter will eine diakonische und seelsorgliche Gemeinde sein. Sie ist aufmerksam für notleidende und trauernde Menschen und bietet Hilfe an. Neben seelsorglicher Begleitung stehen als Fundus hier Mittel aus der sonntäglichen Diakoniekollekte und der zweimal im Jahr durchgeführten Diakoniesammlung zur Verfügung. Die Gemeinde Oberwinter ist bestrebt, zur Lösung der auf uns zu kommenden neuen Probleme in den Bereichen Gesundheit und Alter mit anderen Einrichtungen und Trägern der Wohlfahrt in verstärktem Maße zusammen zu arbeiten.

Besuchsdienst

Wir sind eine Gruppe engagierter Gemeindeglieder.
Wir treffen uns in der Regel einmal im Monat, um die Besuche der nächsten Zeit abzusprechen…
Alle Senioren der Gemeinde werden ab ihrem 80sten Geburtstag von besucht.
Auch Kranke und allein zurückgebliebene Gemeindemitglieder besuchen wir gerne.
Bitte informieren sie uns.
Über Zuwachs in unserer Besuchsdienstgruppe würden wir uns natürlich auch freuen.
Wenn Sie Spaß an Kontakten haben, Zeit und ein offenes Ohr melden sie sich bei uns.

Kontakt:
Pfarrer Michael Schankweiler
Tel. 02228 – 9128859

Chatseelsorge der Evangelischen Kirche

Chat Seelsorge

http://chatseelsorge.de/

Bei chatseelsorge.de ist jeder willkommen, unabhängig von Religionszugehörigkeit, Alter und Geschlecht. Was für uns grundsätzlich wichtig ist: Wir gewährleisten die Vertraulichkeit und achten die Anonymität des Chatpartners. Bei chatseelsorge.de haben Pfarrerinnen und Pfarrer, Religionspädagoginnen und Diakone ein offenes Ohr für Euch. Immer Montags und Mittwochs von 20 Uhr bis 22 Uhr.

Trauernetz

trauernetz

http://www.trauernetz.de/

Trauernetz ist eine Kooperation der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Bayern, der Evangelisch-lutherischen Landeskirche Hannovers, der Evangelischen Kirche im Rheinland, der Vereinigten Evangelisch-Lutherischen Kirche Deutschlands.


nach oben